Hallo ihr Lieben!

Mein Name ist Kim. Im Studio werde ich meistens aber einfach nur Kika genannt – das kommt übrigens nicht vom Kinderkanal, sondern ist eine Kombination aus meinen beiden Vornamen. Errätst du den Zweiten?

Wenn man sich meine Kinderbilder anschaut, auf denen ich quasi überall eine Kamera in der Hand hatte, war meine berufliche Zukunft ja eigentlich schon vorausgesagt. Trotzdem hat es zwei Jahre Lehramtsstudium und einen vier-monatigen Auslandsaufenthalt gebraucht, um endgültig festzustellen, dass ich mein Leben voll und ganz der Fotografie widmen möchte. Seit Anfang April mache ich nun aber endlich eine Ausbildung zur Fotografin…

Mein Lehramtsstudium habe ich zwar abgebrochen, aber meine Leidenschaft für Kinder ist geblieben. Deshalb sind meine liebsten Shootings Family-, Kinder- und Babyshootings. Aber auch Tiere stehen bei mir ganz groß im Kurs. Bringt also gerne auch euren vierbeinigen besten Freund mit, der gehört schließlich auch zur Familie! 

Das größte Kompliment ist es für mich, wenn ihr unser Studio mit einem Lächeln verlasst. Deshalb möchte ich mit euch zusammen Bilder machen, die euch selbst widerspiegeln und euch mit einem guten Gefühl nach Hause gehen lassen.